Termine und Informationen

  • 12.12.2018
    Weihnachtspaketaktion 2018
  • 01.03.2018
    Nachruf
  • 11.12.2017
    WDR Fernsehen "Hier und heute"
  • Trennung

    12.12.2018

    Weihnachtspaketaktion 2018 der Hürther Tafel e.V.

    Ein Weihnachtsfest mit üppigem Festessen und Geschenken - für viele eine Selbstverständlichkeit.
    Aber in unserer Stadt gibt es Menschen, die sich zu Weihnachten nicht einmal das Nötigste leisten können. Unterstützen Sie deshalb unsere Weihnachtspaketaktion, denn

    Päckchen packen kann jeder!

    Wie geht′s?

    Wählen Sie ein Paket, eine Kiste o.ä., dekorieren Sie sie mit weihnachtlichem Papier und packen Sie alles hinein, was weihnachtlich und lecker ist. Bitte verwenden Sie ausschließlich haltbare Lebensmittel (z.B. Kaffee, Konserven, Gebäck o.ä.). Natürlich sind auch kleine Geschenke (z.B. Duschgel, Spielzeug, Kerzen etc.) erlaubt. Lassen Sie einfach Ihrer Fantasie freien Lauf.

    Wichtig: Bitte lassen Sie die Pakete offen!

    Weihnachtspakete

    Abgabetermin und -ort

    Geben Sie Ihr Paket am Mittwoch,
    12.12.2018, in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr
    im Forum der Friedrich-Ebert-Realschule, Krankenhausstr. 91, in Hürth ab.

    nach oben
    nach oben

    Trennung

    01.03.2018
    Nachruf

    Die Hürther Tafel trauert um Herrn

    Matthias Rennefeld

    der am 01.03.2018 verstarb.

    Matthias Rennefeld war viele Jahre als Schatzmeister unserer Tafel tätig.

    Wir trauern mit seiner Familie um einen liebenswerten Menschen und werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.


    Der Vorstand und das gesamte Team der Hürther Tafel.

    nach oben
    nach oben

    Trennung

    11.12.2017
    WDR Fernsehen "Hier und heute"

    Im Rahmen der Adventsaktion "Einfach mal von Herzen DANKE sagen" besuchte der WDR im Dezember 2017 auf Vorschlag seiner Zuschauer die Hürther Tafel.

    Die im Dezember ausgestrahlte Sendung können Sie sich durch einen Klick auf den nachstehenden Link ansehen:
    WDR Hier und heute vom 11.12.2017

    nach oben
    nach oben

    Trennung